Den therapeutischen Prozess teile ich in folgende Phasen auf:


ERSTGESPRÄCH

Beim Erstgespräch steht das Kennenlernen im Fokus und ich erhalte einen ersten Einblick in die Ausgangslage. Kinder / Jugendliche werden dabei von ihren Eltern begleitet.


AUFTRAGSKLÄRUNG

Zunächst erfasse ich die Vorgeschichte und die Ausgangssituation durch Gespräche mit der / dem Betroffenen und bei Minderjährigen durch Gespräche mit den Eltern. Je nachdem ist die Einholung von Informationen bei Dritten (z. B. weiteren Bezugspersonen, Lehrpersonen oder involvierten Institutionen) sinnvoll. Dieser Schritt geschieht immer im Einverständnis der involvierten Personen.
Um das Gesamtbild zu ergänzen, werden psychologische Diagnostik-Verfahren eingesetzt. Gemeinsam werden Ziele formuliert und das Therapiesetting wird festgelegt. Beides kann im Verlauf der Therapie an sich verändernde Bedürfnisse angepasst werden.


THERAPIEPROZESS

Auf der Grundlage der gesammelten Informationen gestalte ich den Therapieprozess individuell, lösungs- und zielorientiert. Dabei kommen zur betroffenen Person und zur Aufgabestellung passende, wissenschaftlich fundierte Therapiemethoden (vor allem kognitive Verhaltenstherapie) zum Einsatz. Insbesondere wird das Zusammenspiel von Gedanken, Verhalten und Gefühlen gemeinsam durchleuchtet. Auch werden die eigenen Stärken und Erfolge sichtbar gemacht, Chancen aufgedeckt und ein eigener Weg aufgezeigt. In einer ambulanten Psychotherapie können durch die Aktivierung der eigenen Motivation, Kräfte und Ressourcen und unter Einbindung der Bezugspersonen viele verschiedene Schwierigkeiten angegangen werden. Die Bedeutung der therapeutischen Beziehung wird unter DAS BESONDERE AN DER ARBEIT MIT KINDERN, JUGENDLICHEN UND JUNGEN ERWACHSENEN erläutert.


ERHALTUNG DES THERAPIEERFOLGS UND THERAPIEABSCHLUSS

In dieser letzten Phase wird auf das Erreichte zurückgeblickt, die erlernten Methoden werden repetiert und der Umgang mit möglichen Rückschritten wird angeschaut. Die Gespräche finden meist in reduzierter Häufigkeit statt. Vor dem Therapieabschluss ist ein Kontrollgespräch sinnvoll.

Unter BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE finden Sie verschiedene Anliegen, die mit einer ambulanten Psychotherapie bei mir angegangen werden können.